Lippen

Lippen und Mundregion

Besonders betroffen vom Alterungsprozess der Haut ist die Mundregion. Dort tritt er früher ein und ist eher sichtbar als im Rest des Gesichts. Den Lippen fehlen natürliche Feuchtigkeitsspender, sie bilden kein Melanin und sind dadurch nicht vor der Sonneneinstrahlung geschützt. Zusätzlich sind die Lippen sehr temperaturempfindlich, da keine Hypodermis vorhanden ist. Um den Mund herum schwindet das Fett. Die Wangen fallen ein und die Nasolabialfalte wird deutlich sichtbar. Die Lippen dünnen nicht nur aus, sondern verlieren auch ihren Teint und ihre Form. Das Philtrum flacht ab und der Amorbogen verliert seine Gestalt.



Verlorene Feuchtigkeit können Antifaltencremes sowie Hautpflegeprodukte mit Vitamin A und E oder Hyaluronsäure zurückbringen. Die Produkte können Falten vermindern, aber nicht aufhalten.

Mit speziellen Lipglosses oder Pads kann das Lippenvolumen vergrößert werden.

Wenn bei schmaler werdenden Lippen und vermehrter Faltenbildung um den Mund die rein kosmetischen Produkte nicht mehr ausreichen, hilft eine geeignete minimalinvasive Behandlung, z.B. mit Hyaluronsäurefillern oder Botox.


TEOSYAL® Pure Sense KISS New Formulation
Die Formulation eignet sich optimal für den Volumenaufbau, last sich für die Korrektur der Lippenkontur, zur Behandlung des Philtrums und zum Ausgleich von Fältchen rund um den Mund einsetzen. Die hohe Kohäsivität ist speziell an die Bewegung der Lippen angepasst und sorgt für eine lang anhaltende Wirkung. Der Effekt hält bis zu 12 Monate.


„ Die Hyaluronsäure in den Produkten bewirkt einen Doppeleffekt. Sie füllt nicht nur auf, sondern aktiviert auch das Bindegeweben, wieder Eigenkollagen zu bilden.“
Dr. med. univ. Elisabeth Schuhmachers, Dermatologin und Referentin für TEOXANE.


Vielleicht interessieren Sie auch diese Themen: